Strasbourg, Steyr, Bamberg – etwas viel für einen Tag, nicht?

Der 11. Dezember 2018 – ein ‚ganz normaler‘ Tag inmitten Europas?
Hm… Wie man’s nimmt.
Für jene, die schon etwas länger auf unserem (glücklicherweise lange friedlichen) Kontinent residieren, dürfte der gestrige Tag dann aber doch ‚einen Tick zu viel‘ gewesen sein…

Advertisements
Beitrag lesen →

Btw17 ➖ es ist geschafft ☺ Unsere AfD ist bravourös in den Bundestag eingezogen☑

Danke Deutschland – für den Mut zur Wahrheit, den am 24. September 2017 beinahe sechs Millionen AfD-Wähler an den Tag gelegt haben!
Das nehme ich zum Anlass, meinen (bereits seit längerem ruhenden) Blog einzustellen – denn: ab sofort werden die Themen, die uns Bürger ‚auf den Nägeln brennen‘, endlich auch wieder da kontrovers debattiert, wo sie in unserer parlamentarischen Demokratie originär hingehören: im Deutschen Bundestag!

Beitrag lesen →

Mehr direkte Demokratie würde dem Volk die ein oder andere politische Fehlentscheidung ersparen – Beispiel Pkw-Maut!

Das politische System Deutschlands basiert (mit wenigen Ausnahmen auf Ebene von Bundesländern & Kommunen) auf repräsentativer Demokratie. Das heißt, Bürger treffen strategische & operative Entscheidungen nicht unmittelbar (im Rahmen von Volksentscheiden), sondern wählen (in festgelegten Zeiträumen von vier -Bund- bzw. fünf -Länder- Jahren) Repräsentanten in Parlamente.
Die auf der Grafik zwischen den Bürgern & Abgeordneten/Regierenden kurz erscheinenden ‚Wege‘ erweisen sich in der gesellschaftlichen Praxis leider als zunehmend lang – um nicht zu sagen: unüberbrückbar.
Ein Mehr an direkter Demokratie ist – will man unser Gemeinwesen auch langfristig stabil = regierbar halten – de facto unausweichlich! Offen bleibt lediglich, wie man verstärkte Mitbestimmung der Bürger konkret institutionalisiert.

Beitrag lesen →

Freiheit vs. Sicherheit – Deutschland diskutiert über die ärztliche Schweigepflicht/schärfere Sicherheitsgesetze

Schärfere Sicherheitsgesetze wie die Aushöhlung der ärztlichen Schweigepflicht oder verstärkte Videoüberwachung des öffentlichen Raums sind – nachdem der islamistische Terror auch in Deutschland angekommen ist – in aller Munde.
Wie teuer uns #Merkel|s WirSchaffenDas-Mär letztlich zu stehen kommt, ist beileibe nicht absehbar. Dass die Migrationskrise aber nicht allein monetäre Kosten (von bis zu 1,5 Billionen €) verursacht, sondern auch nicht-monetäre, zeichnet sich leider immer deutlicher ab.

Beitrag lesen →

EU/Griechenland: Dauer-Verarschung muss endlich ein Ende finden! GR sollte schleunigst die EU‬ verlassen; vollumfänglich & endgültig! Jetzt!

Griechenland versteht (das haben säumige Schuldner so an sich) nur eine Sprache: RAUS – UND ZWAR EIN FÜR ALLEMAL & UMFASSEND (sprich: aus Euro, Schengen-Raum & EU)!
Ansonsten wird aus den Rettungspaketen I-III (in nahezu rhythmischen Abständen verabschiedet: 2010-2012-2015) endgültig ein Dauerauftrag!
Das ist ehrlichen europäischen Steuerzahlern nicht länger zumutbar!

Beitrag lesen →

Rotkäppchen XIV – Simone Peter alias Struwwelpeter – Ich esse keine Suppe! Nein! Nein,meine Suppe ess‘ ich nicht!

Der Suppenkasper – eine von mehreren Kindergeschichten unter dem Titel Struwwelpeter – verhungerte innerhalb weniger Tage, nachdem er sich beharrlich weigerte, die ihm vorgesetzte Suppe zu essen.
Übertragen auf die wachsende Zahl realitätsverweigernder Politiker – im aktuellen Beispiel Simone Peter von Bündnis90-Die Grünen – erscheint der Ausgang dieser Fabel besonders fatal: Indem sie sich nämlich stur weigern, sich endlich der – zugegeben bitteren – Realität zu stellen & längst erforderliche Maßnahmen zu ergreifen, setzen sie ganz Deutschland, ja Europa, einem existenzgefährdendem Risiko aus: zunächst gerät der gesellschaftliche Zusammenhalt flöten, der soziale Frieden erodiert, die Sicherheitslage wird für Ordnungsbehörden unkontrollierbar… ein Teufelskreis…

Beitrag lesen →

Asyl: zurecht schwindendes Bürger-Vertrauen – ‚dank‘ handlungsunfähiger/-williger Politik a la Konsensparteien

Manche wähnen ‚größere Mächte‘ im Spiel⁉ Vielleicht muss man gar nicht an derartige Verschwörungstheorien denken – Geschmackssache.
Fest steht aber, dass die einsame Entscheidung Merkels vom 4.9.2015 eine unvorstellbar große Fluchtbewegung erst noch so richtig befeuert hat, die nun kaum noch mit ‚liebevoll-verständnisheischenden‘ Maßnahmen in den Griff zu bekommen sein wird.
Wie das eine Schönwetter-Regierung in einer jahrzehntelang von Wohlstand & Stabilität verwöhnten Bundesrepublik ’schaffen‘ will, ohne die Existenz des eigenen (Sozial)Staatswesens zu gefährden & dabei gleichzeitig die FriedeFreudeEierkuchen-Gemüter bei Laune halten sollte – dieses Rätsel wird mit jedem Tag unlösbarer, an dem Tausende (und schon bald wieder Zehntausende) weitere Flüchtlinge hierzulande ankommen!

Beitrag lesen →

2015 im Rückblick

Vielen Dank für all die positive Resonanz & die stets ergiebigen Diskussionen 😊
.
Auf ein ‚frohes Neues‘ 2016, das ich heute mit meinem ersten Beitrag – zugegeben etwas verspätet – eröffnet habe 😇
.
In dieser Zusammenfassung des Kalenderjahres 2015, in dem ich diesen Blog im September gestartet habe, könnt Ihr Euch ein paar Statistiken ansehen, die z.B. die meist abgerufenen Beiträge und ähnliches aufzeigen.
.
Ich wünsche Euch allen weiterhin viel Spaß & Erfolg mit Euren Blogs und hoffe natürlich, dass Ihr mir auch 2016 die Treue haltet❗

Beitrag lesen →